Vegetarisch


Feiner Gemüsestrudel


Zutaten
Einfacher Mürbeteig:

  1. 350 g Dinkel-Vollkornmehl
  2. 100 g Butter
  3. 1/8 l Milch
  4. 1 TL Kräutersalz
  5. 1 Dotter zum Bestreichen
  6. Sesam zum Bestreuen

Zutaten
Füllung:

  1. 800 g geputztes gemischtes Gemüse
  2. 400 g gekochte Kartoffeln
  3. 100 g geriebener Käse
  4. 4 EL Sauerrahm
  5. 1 Eiweiss
  6. Kräuter der Provence
  7. Kräutersalz
  8. Pfeffer
  9. 1 Gemüse-Suppenwürfel

Ausführung:

  1. Dinkelmehl mit den übrigen Zutaten rasch verkneten, zwei Teigziegel formen und zugedeckt 1 Stunde oder über Nacht kühl rasten lassen.

  2. Für die Füllung das Gemüse klein schneiden bzw. fein reiben. In ganz wenig Wasser mit dem Gemüse-Suppenwürfel 5 Minuten dünsten. Auskühlen lassen.

  3. Kartoffeln schälen, blättrig schneiden. Gemüse (ohne Flüssigkeit), Sauerrahm, Käse, Eiweiss und Gewürze dazugeben, vermischen und pikant abschmecken.

  4. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig kurz durchkneten und dünn zu Rechtecken (25 x 35 cm) ausrollen. Beim Ausrollen mehr drücken als rollen, dadurch bricht der Teig nicht so leicht, und öfter mit einer langen Palette den Teig von der Arbeitsfläche lösen - Achtung: Klebegefahr!

  5. Der Länge nach in die Mitte der Teigplatte die Füllung geben, dann mit Hilfe einer langen Palette den Teig von beiden Seiten darüber schlagen, die Enden zusammendrücken. Den Strudel mit Dotter bestreichen, etwas Sesam darüber streuen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

  6. Die andere Hälfte des Teiges ebenso füllen.

  7. Im vorgeheizten Backrohr, mittlere Schiene, bei 180 Grad etwa 25 bis 30 Minuten goldbraun backen.

  8. Dazu passt Schnittlauchsauce!

  9. Extra-Tipp: Restliche Strudelstücke können Sie auf Vorrat einfrieren.
Rezept zum Ausdrucken

- - -