Beilagen


Überbackene Lauch-Pilz-Rösti


Als Beilage zum Hauptgericht für 8 Personen
Zutaten:

  1. 8 Kartoffeln, geschält
  2. 2 Teelöffel Petersilie, gehackt
  3. 2 Teelöffel Kerbel, gehackt
  4. 6 Esslöffel eingekochter Butter
  5. 200 g Lauch, geputzt
  6. 40 g Butter
  7. 200 g Eierschwämme, geputzt
  8. Meersalz, frisch gemahlener Pfeffer, Muskat
  9. 2 Teelöffel Weisswein
  10. 2 dl Doppelrahm

Teigdeckel:

  1. 300 g Blätterteig
  2. etwas Mehl zum Ausrollen
  3. 1-2 Eier zum Bestreichen

Ausführung:

  1. Gesäuberten Lauch in feine Streifen schneiden und in heisser Butter andünsten. Die Eierschwämme zugeben, kurz mitdünsten, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  2. Mit dem Weisswein ablöschen, den Doppelrahm unterrühren und alles einkochen lassen.
  3. Die Kartoffeln grob raffeln, Kräuter untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. In die heisse Butter geben und von beiden Seiten goldgelb braten.
  5. Für den Teigdeckel den Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche hauchdünn ausrollen.
  6. Die Rösti in eine backofenfeste Form geben.
  7. Die Lauch-Eierschwämme-Masse auf der Rösti verteilen.
  8. Den Blätterteig vorsichtig darübergeben und mit dem verquirlten Ei bestreichen.
  9. Im vorgeheizten Backofen bei 220° C etwa 8-10 Minuten überbacken.

  10. In Portionen schneiden und servieren.
Rezept zum Ausdrucken

- - -